Folgen einer Baumfällung

Botschaft eines Abendseglers

Liebe Menschen,

letztes Jahr ist es passiert – ich schlief im Winter mit meiner Gruppe in einer Asthöhle und plötzlich hörte ich schreckliche Schreie,  dann stürzte der Ast in die Tiefe, überall Schreie und Blut – wir sahen  unsere toten Gruppenmitglieder, einige lebten noch, mit abgesägten Füßen und durchgesägten Flügeln, viele von uns hatten Knochenbrüche und die Splitter drangen tief in unsere Körper und schmerzten stark. – Was war geschehen? –Menschen hatten einen Ast abgesägt, Baumpflege nennen sie das. Leider wussten sie nicht, dass Fledermäuse in Baum- und Asthöhlen schlafen. Die Kettensäge traf mitten in unsere Gruppe. Die Überlebenden wurden zum Glück geborgen, viele Behandlungen waren nötig, um uns zu retten einige mussten leider sogar eingeschläfert werden. Später erlitten viele der Mädchen Totgeburten. Auch wenn die, die es geschafft haben, jetzt wieder in Freiheit fliegen können, bleibt doch der Schock und die Trauer um unsere toten Gruppenmitglieder. – Bitte lieben Menschen – bevor ihr einen Baum fällt oder Baumpflege vornehmt, schaut bitte, ob der Baum / die Äste Höhlen haben. Diese müssen mit einem Endoskop untersucht werden, ob dort Fledermäuse schlafen. Die Fledermausschützer beraten euch gern

Wenn ihr die Arbeiten an eine Fachfirma vergebt, dann weist diese bitte auch noch mal ausdrücklich darauf hin, dass die Höhlen unmittelbar vor der Maßnahme untersucht werden müssen.

Bitte liebe Menschen – wir empfinden Schmerzen, Angst und Trauer genau wir ihr und möchten leben - genau wie ihr. Bitte verbreitet diesen Bericht wo immer es geht. Wenn eine Holzfällfirma bei euch in der Nähe ist, dann sprecht sie doch bitte auf Fledermäuse an und gebt ihnen die Informationen, die sie vielleicht nicht haben. 

Teilen, ausdrucken, verteilen, weitersagen ausdrücklich erwünscht! Bitte gebt uns Fledermäusen eure Stimme – HERZLICHEN DANK! 

Spätfolgen einer Baumfällung

Die schwerverletzten Abendseglerinnen, die als Opfer einer Baumfällung zu uns kamen, mussten aus medizinischen Gründen zur weiteren Behandlung im Warmen sitzen und konnten nicht in unserer Station den geschützten Winterschlaf fortführen. Ohne die Behandlung wären sie verstorben, so dass wir keine Auswahl hatten, ob die Tiere ihren Winterschlaf fortsetzen oder für die Behandlung warm gehalten werden sollten. Dies hat natürlich zur Folge, dass es  zu Frühgeburten kommt, denn die meisten Abendseglerweibchen sind schwanger. Am 12.03.2013 bekam ein Abendseglermädchen 2 Totgeburten. Dies sind die späten Opfer einer Baumfällung. Sie schädigt nicht nur die lebende, sondern auch die zukünftige Generation! Ein anderes Weibchen brachte gestern 2 gesunde Babys zur Welt. Diese werden geschützt ausgewildert werden. Jedoch kann die Mutter sie hierbei leider nicht begleiten, da sie mindestens noch 1 Jahr benötigt, um sich von den Verletzungen zu erholen und in die Freiheit entlassen werden zu können. 

Gefährliche Splitter

Fledermäuse, die Opfer einer Baumfällung wurden, müssen regelmäßig nachuntersucht werden, da sich viele Verletzungen erst später zeigen. Zum Beispiel dringen Splitter, die tief im Körper sitzen, langsam an die Oberfläche und führen zu Entzündungen. Diese Verletzungen müssen nachbehandelt werden, sonst könnten sie für die Tiere tödliche Folgen haben. Erst wenn die Tiere vollständig genesen sind, können sie wieder ausgewildert werden.

Bitte beachten Sie: Die Tiere scheinen äußerlich oft gesund zu sein. Splitterverletzungen lassen sich nur unter eine Lupenlampe gut erkennen, daher raten wir dringend, bei Baumfällungen zunächst alle Tiere zu evakuieren und an geeigneter Stelle mit sehr guter Beleuchtung und Lupenlampe zu untersuchen! 

Splitterverklebungen
Splitter im Gesicht
Daumenentzündung nach Splitterverletzung
unzählige Splitter im Körper
Splitter in der Nase
Splitterabzess
eitrige Infektionen durch Splitter im Gesicht
Splitterverletzung am Daumen

Baumfällopfer

schwerverletzte Baumfällopfer erreichen unsere Station
Während ihrer Schmerzensschreie bei der Baumfällung drangen die Splitter tief ins Maul ein
schwere Gesichtsverletzung
Unterarmburch
schwere Unterarmverletzung
viele Fledermäuse überleben Baumfällungen nicht

Es wird nicht einfach nur ein Baum gefällt...

Es wird nicht nur einfach ein Baum gefällt, was an sich schon schlimm genug ist. Wenn es sich um einen Baum handelt, in dem Große Abendsegler (Fledermausart) typischerweise ihre Winterquartiere beziehen, ist es leider schon häufiger vorgekommen, dass die Bäume gefällt wurden, während die Abendsegler in den Baumhöhlen ihren Winterschlaf gehalten haben.

Fledermäuse können nicht wegfliegen wie Vögel. Fledermäuse senken ihre Körpertemperatur während des Schlafens ab. Bis sie ihren Körper wieder auf Flugtemperatur angeheizt haben, dauert es etwa 20 Minuten. Wenn ein Baum gefällt wird und umstürzt, haben die Tiere keine Chance, dem tödlichen Aufprall zu entkommen. 

Tiere, die den Aufprall überleben, sind oft schwer verletzt: Knochenbrüche, Flügelrisse, Kieferbrüche, Splitter im ganzen Körper... Wenn keine schnelle medizinische Hilfe vor Ort ist, verenden die Tiere oder sind Fressfeinden hilflos ausgeliefert. Schnelle medizinische Hilfe setzt voraus, dass die Firmen, die die Fällungen vornehmen, den entsprechenden Regionalbeauftragten für Fledermäuse sofort informieren, dann auch sofort eine Gruppe Helfer bereit steht und im weiteren Verlauf Tierärzte die Versorgung der Tiere übernehmen. Anschließend müssen die Tiere bis zur Genesung versorgt werden, sie müssen Flugtraining erhalten, um wieder fit zu werden und dann müssen sie am Fundort wieder ausgewildert werden (wenn  nicht gerade Winter ist, dann muss den Tieren ein adäquates betreutes Winterquartier zur Verfügung gestellt werden).

Wenn die Tiere dann in die Freiheit zurückgelassen werden, fehlt ihnen nicht nur einer ihrer Quartierbäume (von denen es immer weniger gibt...), sondern auch ihre Gruppe. Abendsegler sind hoch soziale Tiere und in der Arbeit mit den verletzten Tieren können wir immer wieder sehen, wie die Tiere untereinander "befreundet" sind. Es gibt definitiv Bindungen unter einzelnen Tieren und kleinen Gruppen in einer großen Gruppe. Ob und in wie weit Tiere ihre verstorbenen Gruppenmitglieder vermissen, wissen wir nicht. Ich kann an dieser Stelle nur Noka zitieren: "Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken." 

Ich wollte euch hier mal einen kurzen Einblick in die Welt der Fledermäuse geben und zeigen, wie wichtig es ist, die alten Quartierbäume zu erhalten. - Und dies ist nur der eine Aspekt "Fledermäuse", es geht bei Baumfällungen auch um Eulen, Spechte, Insekten undundund.

Ein alter Baum ist nicht nur ein Baum, sondern ein Lebensraum für viele Tierarten! 

Euer
BUNDchen



Welcome to our website

Take Aktion für Fledermäuse / for Bats

Bitte wählen Sie als Suchmaschine ecosia.org und helfen Sie, den Lebensraum der Fledermäuse zu erhalten - herzlichen Dank!

Suche

NEWSLETTER - Sie möchten nichts verpassen?

Fledermausschutz rockt! Mach mit und sei dabei!

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“ (Antoine de Saint-Exupery)