Unterstützungsmodelle für Firmen

Wir sind vor Ort bei den Tieren - sind Sie dabei?

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit - Wir haben mehrere Unterstützungsmodelle entwickelt. Selbstverständlich können Sie auch ein eigenes Modell kreieren. 

Die Fledermäusen freuen sich sehr über jede Form der Unterstützung.

Unterstützungsmodelle:

 

Modell 1: Sie helfen uns nachhaltig mit einer monatlichen Spende nach Ihrem Ermessen.

 

Modell 2: Sie unterstützen uns nachhaltig und dauerhaft mit einer umsatzabhängigen Spende. Je verkauftes Produkt ihrer Wahl spenden Sie einen von Ihnen bestimmten Betrag an unser Projekt.

 

Selbstverständlich können Sie bei allen Modellen Ihr Engagement  auch bewerben, somit überzeugen Sie Ihre  Kunden nicht nur mit Ihren hochwertigen Produkten, sondern auch mit Ihrer Verantwortung gegenüber dem Tier-und Artenschutz. Eine Verlinkung auf unserer Website zu Ihrem Shop ist in der Regel  auch möglich :-) Bitte kontaktieren Sie uns gern. 

 

Kein Vertrag, keine Verpflichtung! Wir möchten Sie zu nichts verpflichten, deshalb haben wir bewusst von Sponsoringverträgen abgesehen und dieses Spendenmodell entwickelt. Sollte Ihnen unsere Arbeit nicht mehr gefallen oder Sie uns aus anderen Gründen nicht mehr unterstützen wollen, dann können Sie die Spendenmodelle jederzeit beenden.

Bitte helfen Sie diesen einzigartigen Tieren!

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Kontakt

Ein Projekt für eine bedrohte Tierart zu unterstützen ist Ausdruck einer besonderen Verantwortung für die Lebewesen auf unserem Planeten. Sie unterstützen damit die Erhaltung der Artenvielfalt und leisten einen nachhaltigen Beitrag zum Schutz der Tierwelt.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!



Welcome to our website

Bitte wählen Sie bei www.benefind.de und unter "Auswahl ändern" als Organisation "AG Fledermäuse des BUND Region Hannover" aus und benefind spendet an unser Projekt - herzlichen Dank!

Suche

NEWSLETTER - Sie möchten nichts verpassen?

Fledermausschutz rockt! Mach mit und sei dabei!

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“ (Antoine de Saint-Exupery)