Mitmachen beim Fledermausschutz

Entdecken Sie gemeinsam mit uns die faszinierende Welt der Fledermäuse!

Fledermausschutz - vielfältig - aktiv - ehrenamtlich!

Es gibt viele Möglichkeiten, ehrenamtlich aktiv mitzumachen:

Sie können im Team oder allein aktiv werden - Sie können wenige Stunden im Jahr bis hin zu täglichen Einsätzen mitmachen, es ist alles möglich - Sie entscheiden, in welchen Bereichen und in welchem Umfang Sie sich engagieren möchten.

Bei uns ist für jeden etwas dabei! :-) 

WICHTIG: Wir können leider keinerlei Praktikumsplätze anbieten. Wir sind alle ehrenamtlich tätig und relativ frei in der Zeiteinteilung, eine durchgehende Praktikumsbetreuung ist daher leider nicht möglich. 

We want you! ++++++ We want you! ++++++ We want you! ++++++

Einsatzbereiche der AG Fledermäuse BUND Region Hannover

Wichtig für alle Einsatzbereiche:

Alle Fachkenntnisse und Fähigkeiten können bei uns erlernt werden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Das Mindestalter ist 18 Jahre! (Du bist noch keine 18? dann schau unten auf dieser Seite, auch für dich haben wir tolle Angebote!)

Öffentlichkeitsarbeit:

Unsere Öffentlichkeitsarbeit bringt im Rahmen verschiedener Veranstaltungen das Thema Fledermäuse den Menschen näher. Ob durch Kinderaktionen, Infomaterial, Modelle oder Vorträge, die Fledermäuse sind präsent und die Menschen denken immer mehr das Thema "Fledermäuse" in ihrem Alltag mit. So können wir erreichen, dass bei Baumfällungen oder Haussanierungen die Menschen sich an diese Tiere erinnern und die Quartiere schützen lernen. Wir erreichen, dass die Menschen bei Fundtieren unsere Notrufnummer kennen und die Tiere schnell fachgerechte Hilfe bekommen. Wir bewirken, dass die Menschen auch beim Thema Pestizide das Thema Fledermäuse im Hinterkopf haben und sich hoffentlich mehr und mehr für Biolebensmittel kaufen und sich auch im Bereich Baumschutz für Recyclingpapierprodukte entscheiden. Auch mehr und mehr Fledermauskästen werden angefragt und finden ihren Platz in Hannover. 

Hinzu kommen bei den Veranstaltungen noch zwei weitere Aspekte:

- der BUND ist ein Naturschutzverein. Die Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung sind ein großer Anteil der BUND Arbeit - hiervon sind wir mit vielen anderen Arbeits- und Ortsgruppen in gnaz Deutschland ein Teil des Ganzen und tragen regional zu diesem bundesweiten Projekt bei 

- und natürlich kostet der Betrieb des Fledermauszentrums auch Geld, weswegen wir die Veranstaltungen auch nutzen, um Spenden, Glücksrad und Merchandiseerträge zu bekommen.

Bei den Veranstaltungen kannst du vielfältig an unseren Ständen mitarbeiten, alle Fachkenntnisse kannst du bei uns lernen, aber auch ohne Fachkenntnisse kannst du zum Beispiel Kinderaktionen betreuen, Flyer verteilen, Glücksrad mitmachen und vieles mehr. Auch im Bereich Logistik ist immer Hilfe gefragt, denn unsere Materialien müssen zu den Veranstaltungen transportiert werden.

Mindestteilnahme ist 2 Mal im Jahr.

ergänzende Arbeit bei den Tieren:

Trotz aller Präventionsarbeit kommt es manchmal vor, dass Fledermäuse verletzt werden - aber auch geschwächte Tiere werden zu uns gebracht. Somit ist auch bei den Tieren viel zu tun! 

Für die Arbeit mit den Tieren ist eine regelmäßige Teilnahme von mindestens einmal pro Woche Voraussetzung. Nur die regelmäßige Mitarbeit bei den Tieren gewährt einen gute Einarbeitung und einen gleichbleibenden qualitativ hochwertigen Pflegestandard. Ebenso ist die Teilnahme an mindestens zwei Veranstaltungen (samstags oder sonntags) im Jahr Grundvoraussetzung für die Mitarbeit bei den Tieren, denn die Präventionsarbeit ist wichtig für die Fledermäuse.

Was ist bei den Tieren zu tun?

1) Fledermauspflege: Unser Pflegeteam freut sich über fleißige Unterstützung. Unsere erfahrenen Pfleger zeigen Ihnen alles rund um die Fledermauspflege. - nicht barrierefrei 

Aufgabenbereiche: Versorgung und Reinigung der Schlafplätze der Fledermäuse, Sichtkontrolle der Tiere

***** 

2) Flugtraining: Die Fledermäuse, die zur Auswilderung anstehen, müssen fleißig trainiert werden. Das Training finden von März bis Oktober täglich zwischen 17 und 22 Uhr statt.

Aufgabenbereiche: Trainieren von Fledermäuse (Rehabilitation) und Begleitung der Auswilderung

***** 

3) Intensivbetreuung: Die Intensivbetreuung findet von März bis Oktober täglich zwischen 17 und 22 Uhr statt.

Aufgabenbereiche: Einige Tiere müssen intensiv betreut werden, z.B. bei der Eingewöhnung in die Voliere, bei bestimmten Krankheitsbildern, beim täglichen Zufüttern.

Handwerk, Logistik und Einsatzfahrten

Auch hier kannst du dich engagieren: 

1) Handwerk: Bei uns gibt es immer etwas zu tun, z. B. Herrichten von Quartieren, Reparaturen und Bau von Fledermauskästen und  vieles mehr. Einsatzzeiten können individuell festgelegt werden. 

***** 

2) Logistik und Einsatzfahrten:

Logistik: An bestimmten Tagen im Jahr benötigen wir für unsere Veranstaltungen Personen, die unsere Materialien zu den Veranstaltungsorten (und zurück) transportieren. Diese Termine sind frühzeitig bekannt und planbar. Jede/r entscheidet selbst, wie viele Fahrten übernommen werden. 

Einsatzfahrten: Verletzte Fledermäuse müssen von der Fundstelle abgeholt und zu unserer Tierärztin transportiert werden. Diese Einsätze sind nicht planbar. Im Einsatzfall werden alle Fahrer angerufen, ob aktuell eine Fahrtmöglichkeit besteht. Wir suchen Menschen mit der Bereitschaft spontan einen wichtigen Teil der Rettungskette zu übernehmen. Grundsätzliche Einschränkungen zum Beispiel "nur an den Wochenenden" oder "nur vormittags" oder "nicht mittwochs und freitags" o.ä. werden natürlich berücksichtigt. Die Anzahl der Fahrten kann jeder individuell festlegen.

Im Gelände unsere Biologin unterstützen

Für Stellungnahme, Quartiersicherungen, Kartierungen und Einzelfragestellungen werden nach Bedarf Ausflugszählung durchgeführt: Wärmesanierungen und Baumfällungen machen den Fledermäusen schwer zu schaffen, geeignete Quartiere werden immer weniger. Umso wichtiger ist der Schutz der noch bestehenden Quartiere! Wir möchten uns besonders dem Schutz dieser Fledermausquartiere widmen. Hierzu ist zunächst eine ausführliche Datensammlung mittels Detektoren notwendig (jeder kann mitmachen - es sind keine Vorkenntnisse erforderlich). Die mit dem Detektor aufgenommenen Daten werden von unserer Biologin ausgewertet und die entsprechenden Schutzmaßnahmen eingeleitet. Unsere Biologin wird zudem für Interessierte regelmäßige Fortbildungen zu Detektorbedienung, Ausflugszählungen und Rufanalysen anbieten. Die Fledermäuse freuen sich sehr über eure Mithilfe - jeder einzelne Einsatz hilft, Quartiere zu erhalten und die Zukunft der Fledermäuse zu sichern. 

*****

An Windenergieranlagen kann jeder so oft es geht die Schlagopfersuche durchführen. 

*****

Habitaterhaltung, Quartiersicherungen, Baumschutz- Unsere AG Naturschutz leistet wertvolle Arbeit in diesem sehr wichtigen Bereich. Auch hier kannst du unterstützend mitarbeiten. Auch Unabhängig von der Mitarbeit bei der AG Fledermäuse kannst du dich in der AG Naturschutz anmelden. 

Ausschnitte aus unserer Arbeit geben Ihnen einen kleinen Einblick

schnell hier clicken :-) 

Meeting

Jeden Monat treffen sich einige Mitglieder unseres Fledermausschutzprojektes, um über die Kampagnen, Planungen, Veranstaltungen und Erfahrungen zu sprechen. Jedes Mitglied kann teilnehmen. Für alle steht zudem ein Intranet für unser Projekt zur Verfügung, so dass jeder schnellen Zugang zu den aktuellen Neuigkeiten, den Kampagnen und Informationen hat.

Für alle, die im Fledermauszentrum mit den Tieren arbeiten möchten (Reha, Pflege, Flugtraining), sind die monatlichen AG Treffen grundsätzlich verbindlich, um eine optimale Patientenbetreuung zu garantieren.

Werden Sie Teil des Fledermausschutzes in Hannover und Region - geben Sie den Fledermäusen eine Zukunft. Werden Sie JETZT aktiv - die Fledermäuse freuen sich :-)

(Sie gehen mit der Anmeldung in der AG Fledermäuse keinerlei rechtliche Verpflichtung ein! Eine BUND-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich.)

Sie haben Interesse oder Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns:

WICHTIG: Wir können leider keinerlei Praktikumsplätze anbieten. Wir sind alle ehrenamtlich tätig und relativ frei in der Zeiteinteilung, eine durchgehende Praktikumsbetreuung ist daher leider nicht möglich. 

Seien Sie ab heute immer einen Flügelschlag voraus!

Wir würden uns sehr freuen, Sie in unserer Gruppe begrüßen zu dürfen :-)

Sie haben wenig Zeit oder sind nicht vor Ort?

Dann werden Sie Online-SupporterMit 1 Click bekommen Sie alle Informationen. 

Du bist noch keine 18 Jahre alt? - das macht gar nichts, wir haben tolle Angebote für dich!

Du bist zwischen 6 bis 12 Jahren alt?Dann komm zu den BUND Naturdetektiven und erkunde bei spannenden Aktionen die Natur. Komm - mach mit! 

Du bist zwischen 13 und 17 Jahre alt?Dann ist die BUND Jugend dein Call to Action! Nimm die Zukunft der Erde aktiv in die Hand.



Welcome to our website

Take Aktion für Fledermäuse / for Bats

Bitte wählen Sie als Suchmaschine ecosia.org und helfen Sie, den Lebensraum der Fledermäuse zu erhalten - herzlichen Dank!

Suche

NEWSLETTER - Sie möchten nichts verpassen?

Fledermausschutz rockt! Mach mit und sei dabei!

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“ (Antoine de Saint-Exupery)