Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

AG Fledermäuse BUND Region Hannover
AG Fledermäuse BUND Region Hannover

Baumbewohnende Fledermäuse

Das Foto zeigt ein Braunes Langohr Plecotus auritus // the photo shows a Plecotus auritus Braunes Langohr Plecotus auritus  (Dr. Renate Keil / www.bund-fledermauszentrum-hannover.de )

Die Erhaltung und die Schaffung von Quartieren ist eine der wich­tigsten Aufgaben. Bitte beachten Sie jedoch, dass die künstlichen Quartiere keinen Ersatz für natürliche Quartiere darstellen, sondern lediglich als Ergänzung dienen. Der Erhalt natürlicher Quartiere ist daher weiterhin von großer Bedeutung!  

Welche Fledermäuse leben in Bäumen?

Das Bild zeigt einen Kleinabendsegler. Kleinabendsegler Nyctalus leisleri  (Gudrun Becker / www.bund-fledermauszentrum-hannover.de )

Der NABU bietet ein hervorragendes Artenporträt an. Hier erhalten Sie ausführliche Informationen über jede einzelne Fledermausart.  

Obdachlos in eisiger Kälte! Fledermäuse finden kein Winterquartier!

Das Bild zeigt ein Braunes Langohr Plecotus auritus // the photo shows a Plecotus auritus Braunes Langohr Plecotus auritus  (Dr. Renate Keil / www.bund-fledermauszentrum-hannover.de )

Mit Beginn der Kälte suchen viele Fledermäuse einen frostsicheren Ort zum Überwintern. Doch leider gibt es wegen Baumfällungen und Haussanierungen kaum noch Platz für Fledermäuse. Viele Tiere sieht man gerade im Winter umherfliegen im verzweifelten Versuch, ihr Leben zu retten, doch ein gutes Quartier finden nur Wenige. Die anderen fliegen aus Verzweiflung in Gebäude ein oder erfrieren. Bitte helfen Sie den Fledermäusen zu überleben. - Setzen Sie sich für den Erhalt und die Schaffung von Winterquartieren ein. 

Einige Beispiele für Fledermausquartiere in dünnen Bäumen

Das Foto zeigt Fledermausquartiere in dünnen Bäumen // The photo shows bat quarters in thin trees Fledermausquartiere in dünnen Bäumen // Bat quarters in thin trees  (Bat Tree Habitat Key / http://battreehabitatkey.co.uk/ )

Baumhöhlen - Beispiele:

Bäume - aus alt mach neu?

Das Foto zeigt einen Querschnitt durch einen Baumstamm // The photo shows a cross section through a tree trunk Querschnitt durch einen Baumstamm // Cross section through a tree trunk  (Gudrun Becker / www.bund-fledermauszentrum-hannover.de )

Auf dem Foto sehen Sie einen Querschnitt durch eine Baumhöhle, die den Holzfällern zum Opfer gefallen ist. Unten sehen Sie noch das Einflugloch, in dem Große Abendsegler Zugang zu ihrem Zuhause hatten... An der Stammdicke können Sie deutlich sehen, dass man einen alten Baum nicht einfach durch einen neuen ersetzen kann. Bis ein junger Baum einen adäquaten Quartierersatz für Tiere darstellt, vergehen mehrere Jahrzehnte... 

Verpassen Sie nicht unsere Videos

Das Bild zeigt Bäume im Winter mit Schnee bedeckt. //  50/5000 The picture shows trees covered with snow in Winter. Bäume im Winter // Trees in Winter  (Gudrun Becker / www.bund-fledermauszentrum-hannover.de )

Bitte bleiben Sie beim Waldspaziergang auf den offiziellen Wegen.

Eilenriede Hannover - immer ein Besuch wert.

Die Videos sind von unserer internationalen Seite kopiert, daher nur in Englisch erhältlich.  

Free Downloads - unsere Plakate:

Die Zeichnung zeigt einen weinenden Baum mit dem Hinweis  Zu Tode geplant - wie Baupläne Bäume vernichten. Baupläne können töten // Construction plans can kill  (Carina Bach / www.bund-fledermauszentrum-hannover.de )
Das Bild zeigt einen Baum mit der Unterschrift STOP! Baum ab statt B-Plan ändern? Nein danke! STOP! Kein Leben für Baupläne töten! // STOP! Do not kill a life for building plans!  (Carina Bach / www.bund-fledermauszentrum-hannover.de )
Das Bild zeigt einen lachenden Baum mit der Unterschrift Gute Bebauungsplanung kann Bäume retten! Bauen und Bäum retten - es geht! // Building and saving trees - it works!  (Carina Bach / www.bund-fledermauszentrum-hannover.de )
Das Bild zeigt BUNDchen Fledermaus mit der Unterschrift Artenvielfalt in Bäumen ist schützenswert BUNDchen Fledermaus mit Eule // Bundchen Fledermasu and an owl  (Carina Bach / www.bund-fledermauszentrum-hannover.de )

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“ (Antoine de Saint-Exupery) 

Das Foto zeigt eine Kleinabendseglerin mit dem Text Ich bin ein Wesen der Nacht. Hast du je an mich gedacht? Ich bin klein und unscheinbar, und bin doch so wunderbar. Kleinabendsegler Nyctalus leisleri  (Gudrun Becker / www-bund-fledermauszentrum-hannover.de )
Das Foto zeigt das Logo AG Fledermäuse BUND Region Hannover ein grüner Kreis im schwarzen Ring. der grüne Kreis ist die Erde und der Ring der Schutz des BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland Logo AG Fledermäuse BUND Region Hannover  (Carina Bach / www.bund-fledermauszentrum-hannover.de )

BUND Bundesverband on

Das Foto zeigt einen Großer Abendsegler Nyctalus noctula im Porträt // The photo shows a nyctalus noctula in profile Großer Abendsegler Nyctalus noctula  (Gudrun Becker / www-bund-fledermauszentrum-hannover.de )

BUND-Bestellkorb