Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

AG Fledermäuse BUND Region Hannover
AG Fledermäuse BUND Region Hannover

Versorgung von Fledermäusen

Versorgung von Fledermäusen

Das Foto zeigt eine Breitflügelfledermaus, Eptesicus serotinus // the photo shows a Eptesicus serotinus Breitflügelfledermaus Eptesicus serotinus  (Dr. Renate Keil / www.bund-fledermauszentrum-hannover.de )

WICHTIG: Bitte versuchen Sie als Laie nicht, eine Fledermaus zu versorgen.
Übergeben Sie Fledermäuse immer sofort einem fachkundigen Experten. Denn neben der richtigen Handhabung müssen die Tiere auch adäquat untergebracht, medizinisch behandelt und wieder ausgewildert werden. All dies ist ohne Fachkenntnisse und Erfahrung nicht möglich.  Bitte zögern Sie nicht - es zählt im Notfall jede Minute, auch wenn die Fledermaus einen scheinbar gesunden und fitten Eindruck macht. Dieser Eindruck täuscht oft, denn Wildtiere mobilisieren unter Stress ihre letzten Kräfte! 

Folgende Hinweise sind ausschließlich für Fledermausexperten:

Futtertraining

Wir trainieren verletzte Fledermäuse, die länger in der Station bleiben müssen, ihr Futter aus dem Napf zu fressen, so dass sie nicht auf besondere Fütterungszeiten warten müssen. Fledermäuse sind Jäger und müssen das Fressen und Trinken aus einem Napf erst lernen. Sie nehmen die Fledermaus sehr vorsichtig und bieten ihr einen Mehlwurm an. 

Wenn die Fledermaus den Wurm gefressen hat, bieten Sie den nächsten Wurm an. Mit jedem Wurm nähern Sie die Fledermaus immer dichter dem Futternapf. Einige Fledermäuse verstehen innerhalb von Sekunden, dass sie aus dem Napf die Würmer nehmen können, andere benötigen mehrere Tage oder Wochen, bis sie es gelernt haben. Es ist sehr wichtig, mit den Tieren sehr ruhig und behutsam umzugehen, während sie an den Napf gewöhnt werden, damit die Tiere nicht verängstigt werden. Fledermäuse derselben Gruppe können zusammen trainiert werden. Einige schlaue Tiere schauen sich das Fressen aus dem Napf ab, andere müssen intensiv trainiert werden.  

Trink-Training

Die Fledermäuse müssen lernen, aus dem Napf zu trinken. Sie beginnen damit, der Fledermaus das Wasser über eine Pipette zu geben. Dabei nähern Sie das Tier immer mehr dem Wassernapf an. So lernt es irgendwann, aus dem Napf zu trinken. 

Aus dem Napf trinken

In unserer Fledermausstation trinkt ein Großer Abendsegler Wasser. Er nimmt das Wasser vom Rand der Schale auf, daher ist es wichtig, flache Gefäße zu verwenden, die bis zum Rand mit Wasser gefüllt sind. 

Vitamine für Fledermäuse

Jede Fledermaus in der Station bekommt Vitamine. Die Dosierung muss exakt sein! Für Fragen zur Art der Vitamine und Dosierung kontaktieren Sie bitte unsere Tierärztin Dr. Renate Keil: 0157-30910222 (tägl. 14 bis 23 Uhr).

Junge Fledermaus gefunden - was tun?

Wenn Sie eine junge Fledermaus gefunden haben und nicht in Hannover oder Umgebung wohnen, beachten Sie bitte die Hinweise auf Fledermausschutz.de

In Hannover und Umgebung kontaktieren Sie uns bitte über den Fledermausnotruf 0157-30910222 (Dr. Keil), wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite. 

Wir geben den Babys Welpen Milch Farm Food Nr. 1 (bitte Nr. 1 beachten, da es mehrere Sorten gibt).  

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zur Auswilderung von Jungtieren:

- Abendsegler

- Zwergfledermäuse

Versorgung von Fledermäusen muss gut organisiert sein

Die Versorgung von Fledermäusen erfordert größte Sorgfalt. Jeden Tag bekommen die Fledermäuse ihre Versorgung. Hier können Sie zum Beispiel Spezialfutter, Vitamine, Medizin, Mineralien, kaltgepresstes Rapsöl, Wattestäbchen und eine Waage sehen. Jede Fledermaus hat eine Karteikarte, so dass jedes Tier die Behandlung bekommt, die unsere Tierärztin verordnet hat. 

Kontakt

Das Foto zeigt unsere Tierärztin Dr. Renate Keil // The photo shows our vet Dr. Renate Keil Dr. Renate Keil - Tierärztin  (Dr. Renate Keil / www.bund-fledermauszentrum-hannover.de )

Fledermausnotruf BUND Region Hannover: 0157-30910222 

Dr. Renate Keil

(tägl. 14 Uhr bis 23 Uhr,

in Notfällen 24 Std.)

Die Beratung / Behandlung ist für Fledermäuse kostenlos! :-)

Bitte beachten Sie, dass dies ausschließlich ein Fledermausnotruftelefon ist! 

Für alle anderen Themen clicken Sie bitte hier:
- Hilfe für andere Tierarten
- Hilfe bei Naturschutzfragen / Artenschutzfragen
- Hilfe bei Tierschutzfällen

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“ (Antoine de Saint-Exupery) 

Das Foto zeigt eine Kleinabendseglerin mit dem Text Ich bin ein Wesen der Nacht. Hast du je an mich gedacht? Ich bin klein und unscheinbar, und bin doch so wunderbar. Kleinabendsegler Nyctalus leisleri  (Gudrun Becker / www-bund-fledermauszentrum-hannover.de )
Das Foto zeigt das Logo AG Fledermäuse BUND Region Hannover ein grüner Kreis im schwarzen Ring. der grüne Kreis ist die Erde und der Ring der Schutz des BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland Logo AG Fledermäuse BUND Region Hannover  (Carina Bach / www.bund-fledermauszentrum-hannover.de )

BUND Bundesverband on

Das Foto zeigt einen Großer Abendsegler Nyctalus noctula im Porträt // The photo shows a nyctalus noctula in profile Großer Abendsegler Nyctalus noctula  (Gudrun Becker / www-bund-fledermauszentrum-hannover.de )

BUND-Bestellkorb